Content Strategie


Die Zielgruppe der Berliner Sparkasse reicht vom Jugendlichen bis zu Senioren, vom Privatkunden bis zum Mittelständler und vom Zahnarzt bis zu Industriebetrieb – kurz gesagt, es ist divers und bedarf einer durchdachten Content Marketing-Strategie, um die Bedürfnisse jeweils anzusprechen.

Starmühler hat für die Berliner Sparkasse anhand einer Teil-Zielgruppe eine Content Matrix im Zuge der strategischen Kommunikationsplanung entwickelt. Dabei wurde neben einer Touchpoint Map und Persona-Blättern auch eine Mechanik entwickelt, die in der täglichen Arbeit eine Entscheidungsbasis dahingehend bietet, welches Thema, welcher Content auf welchem Touchpoint für welche Zielgruppe am besten funktioniert.

 

(Aufgrund der sensiblen Inhalte einer Strategie bitten wir um Verständnis in diesen Fällen kein Bildmaterial oder Ausschnitte zu zeigen.)